OpenFireSource
http://www.openfiresource.de/

Programmierbare USB-Steckdosenleiste
http://www.openfiresource.de/viewtopic.php?f=3&t=576
Seite 2 von 2

Autor:  -Brugga- [ Do 16. Jan 2014, 20:53 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Ok. :o
Da stellst du mich vor be aufgäbe..
Ich hoff mein Kumpel kann mir da helfen

Autor:  FlorianOlching [ Do 16. Jan 2014, 21:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Kopier die Datei aus dem Archiv in ein Ordner deiner Wahl (z.b. C:\AWF\Scripte\)
Dann trag im Config-Editor C:\AWF\Scripte\an.bat ein.

Dateianhänge:
an.zip [168 Bytes]
29-mal heruntergeladen

Autor:  -Brugga- [ Do 16. Jan 2014, 21:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Super danke das funktioniert..!
Ich Versuch es morgen mit an kolegen die Datei selbst umzuschreiben (fürs ausschalten und für die anderen Steckdosen) ansonsten musste ich auf dich zurückkommen wenn es erlaubt ist.


MfG Bastian

Schönen Abend noch

Autor:  Angreifer [ Fr 7. Feb 2014, 17:04 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Bei uns steht der Rechner mit dem Faxempfang in einem kleinen IT-Kämmerchen. Die Fahrzeughalle ist von dort naja etwas entfernt. Daher die Frage ob jemand eine Kostengünstige Lösung kennt wie man das mit dem Display an/aus schalten realisieren kann.
Der Bildschirm hängt an einem Raspberry sprich die Windows Software funktioniert darauf nicht... kann man diese Software vielleicht ersetzen durch eine Linux alternative? Dann ist nur noch die Frage wie sage ich dem Raspberry das er den Saft anschalten soll?
Kann mir vielleicht einer helfen?
Danke.

Autor:  -Brugga- [ Fr 7. Feb 2014, 17:44 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Unser Monitor in der Fahrzeughalle ist ca 20 Meter vom pc entfährnt.
Die USB-Steckdose ist direkt neben dem pc und der Monitor über ein Verlängerungskabel dabeizuhaben verbunden..

Autor:  FlorianOlching [ Fr 7. Feb 2014, 17:49 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Es gibt wahrlich eine Lösung für Linux für besagte Steckdosenleiste wie ich mittlerweile feststellen konnte:
http://sispmctl.sourceforge.net/
Nur jetzt mit AlarmWorkflow zu koppeln .... puh ;) kann interessant werden.

Autor:  blackscorpion [ So 8. Okt 2017, 17:28 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Leider ist die Steckdosenleiste bei Pearl nicht mehr lieferbar, gibt es etwas ähnliches? Habe nur Wlan und per APP steuerbare gefunden, das bringt aber nur unnötige Störquellen mit sich.

Autor:  blackscorpion [ Mo 9. Okt 2017, 17:45 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Das Genannte Modell ist bei Pearl nicht mehr lieferbar, gibt es alternativen die nicht per WLan oder APP gesteuert werden?

So mit USB wäre super, wenig Störquellen

Autor:  Nicky [ Mi 11. Okt 2017, 16:40 ]
Betreff des Beitrags:  Re: Programmierbare USB-Steckdosenleiste

Hallo,

schau mal nach Gembird - Produkten, die müssten eine Steckdosenleiste die über USB ansteuerbar ist, haben.

Gruß
Nicky

Seite 2 von 2 Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
http://www.phpbb.com/