Unbeantwortete Themen | Aktive Themen Aktuelle Zeit: So 25. Jun 2017, 21:08



Auf das Thema antworten  [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste
Installation (Dokumentation) 
Autor Nachricht

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:59
Beiträge: 37
Hallo, nachdem die Tage wieder kürzer werden, habe ich mich vor ein paar Tagen nach einer längeren Pause wieder aufgemacht Alarmworkflow zum Laufen zu bringen. Sehr positiv überrascht war ich von der tollen Anleitung, die ihr gemacht habt.
Jetzt stehe ich aber vor einem neuen Problem, bei dem ich überhaupt nicht weiß, wie ich es lösen sollte.
Ich habe einen PC mit Windows 7/64bit am Laufen, als "Faxgerät" sollte eine eingebaute FritzCard PCI dienen. Leider wird diese FritzCard unter "Windows Fax und Scan nicht erkannt, bzw. angezeigt. Eine Recherche über Google hat nur ergeben, dass mehrere dieses Problem haben, aber keiner eine richtige Lösung. Als Router dient eine FritzBox 7170. Ist es möglich die Informationen anderweitig "abzugreifen" oder hat jemand eine Lösung, wie meine FritzCard doch erkannt werden könnte.

Vielen Dank im Voraus
Georg

_________________
EDV-Verantwortlicher und
Führungsdienstgrad bei der FF Bodenmais


Di 21. Okt 2014, 22:09
Profil
OpenFireSource-Team

Registriert: So 28. Okt 2012, 01:08
Beiträge: 1223
Hast du es schon mit diesen Treibern versucht?
viewtopic.php?f=15&t=703&p=5649&hilit=Fritz#p5649

_________________
Gruß Christian

Projektleitung
--------
Kein Support via PN!


Di 21. Okt 2014, 22:30
Profil Website besuchen

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:59
Beiträge: 37
Vielen Dank, das hat mich viele Schritte weitergebracht.

Grüße Georg

_________________
EDV-Verantwortlicher und
Führungsdienstgrad bei der FF Bodenmais


Di 28. Okt 2014, 00:28
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:59
Beiträge: 37
Hallo,
mittlerweile funktionierts grundsätzlich. Ich sitze nicht täglich davor, sondern nur wenn ich Zeit übrig habe. Zwei Fragen habe ich aber wieder.
Wie sollte man die Energieoptionen einstellen, damit der Monitor nach der im Alarmworkflow eingestellten Zeit in StandBy geht und bei einem Alarm sich einschaltet. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass von Alarmworkflow der Monitor nicht in StandBy geschickt wird. In Alarmworkflow habe ich 30min eingestellt und so habe ich es heute in den Energieoptionen auch 30min zum Abschalten des Monitors eingestellt. Der Monitor hat sich dann auch nach 30min verabschiedet, aber nach einem Testfax ging der Monitor nicht an. Habt ihr da einen Tip, wie ich die Einstellung tätigen könnte.
Meine zweite Frage betrifft die Anordnung in der UI. Ich habe da nur drei schmale Spalten (siehe Bild; ist nur abfotografiert, da ich im Gerätehaus keinen Stick dabei hatte und auch kein E-Mail-Konto eingerichtet ist), zwischendurch hatte ich auch mal vier, da ließ ich die vergangene Zeit seit dem Alarm anzeige. Kann man die Informationen automatisch anordnen lassen oder wie muss die "Teile" manuell anordnen.

Vielen Dank im Voraus

Georg


Dateianhänge:
DSC_0043.jpg
DSC_0043.jpg [ 825.39 KiB | 3804-mal betrachtet ]

_________________
EDV-Verantwortlicher und
Führungsdienstgrad bei der FF Bodenmais
Sa 6. Dez 2014, 23:52
Profil
OpenFireSource-Team
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Nov 2012, 21:57
Beiträge: 2639
Hallo,

also:
Was Energieoptionen angeht: Es gibt unter Windows - UI eine Einstellung "Screensaver ... unterbinden". Versuche mal was passiert wenn du diese aktivierst und in den Energieoptionen das Timeout auf 2 oder 3 Minuten stellst. Sprich solange ein Alarm vorliegt wird der Bildschirm aktiviert/aktiv gehalten (Mit nem kleinen Trick: Maus bewegen). Nach dem Alarm wird der Bildschirm seitens Windows wieder deaktiviert.

Sollte eigentlich funktionieren. Falls nicht bitte nochmal melden.

Zum Layout: Nein das Layout der Ansichten musst du dir händisch einstellen. Hintergrund ist, dass eine automatische Ausrichtung zu viele Faktoren berücksichtigen müsste und man selten mit einer automatisierung alle Wünsche/Vorstellungen erfüllen kann.

_________________
Projektleitung
--------
Kein Support via PN!


So 7. Dez 2014, 10:57
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:59
Beiträge: 37
Hallo, das mit den Energieoptionen hat funktioniert. Die Einstellung waren grundsätzlich richtig, ich habe nur die Zeit auf die besagten 2-3 min gesetzt. Was genau der Grund war, kann ich im Nachhinein nicht sagen. Jetzt habe ich ein neues Problem. Aus Versehen wurde nach einer Meldung des Virenscanners die Datei "AlarmWorkflow.Windows.UI.exe" gelöscht. Ich habe sie wieder in das Verzeichnis kopiert, aber beim Starten der UI kommt jetzt die Fehlermeldung "AlarmWorkflow.Windows.UI funktioniert nicht mehr". Gibt es hier eine schnelle Lösung wie ich die UI wieder zum Laufen bringe?
Eine weitere Frage habe ich noch. Ich habe die Webseite über die Portfreigabe auch im Internet freigeschaltet. Es wäre nicht schlecht, wenn hier die Möglichkeit der Zugriffssteuerung möglich wäre, mit Benutzer und Passwort. Ich habe mich zwar daran versucht, aber zumindest auf die Schnelle bin ich mit den ganzen Einstellungen zu keiner Lösung gekommen.
Mit der grafischen Darstellung in der UI muss ich auf einen tatsächlichen Alarm warten, damit ich die Darstellung sehe. Es gab zwar Alarme, seitdem die Software läuft, aber der Desktopmanager wurde vorher immer deaktiviert, da ich automatische Windows Updates aktiviert hatte und so stand die Maschine auf dem Anmeldebildschirm.
Ist evtl. ein Hinweis für alle, die Automatischen Updates für Windows zu deaktivieren.

Vielen Dank im Voraus

Georg

_________________
EDV-Verantwortlicher und
Führungsdienstgrad bei der FF Bodenmais


Sa 13. Dez 2014, 11:23
Profil
OpenFireSource-Team
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Nov 2012, 21:57
Beiträge: 2639
Mhmmm mal in die Logdateien geschaut?
Grüße
Flo

_________________
Projektleitung
--------
Kein Support via PN!


Sa 13. Dez 2014, 18:58
Profil
OpenFireSource-Team
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Nov 2012, 21:57
Beiträge: 2639
Dein Kommentar zum "Desktopmanager" verstehe ich nicht ganz. Kannst du versuchen das genauer zu erklären.
Mit den automatischen Windows Updates hatte ich bis jetzt noch keine Probleme. Seit wann hast du die Probleme?
Grüße
Flo

_________________
Projektleitung
--------
Kein Support via PN!


Sa 13. Dez 2014, 19:00
Profil

Registriert: Mo 31. Mär 2014, 13:59
Beiträge: 37
Hallo,
hier ein Ausschnitt aus der Ereignisanzeige. Die automatischen WindowsUpdates waren auf 03.00 Uhr gesetzt. Es standen keine wichtigen und 8 optionale Updates an.

Grüße Georg


Dateianhänge:
ereignisanzeige_20141210.txt [29.96 KiB]
19-mal heruntergeladen

_________________
EDV-Verantwortlicher und
Führungsdienstgrad bei der FF Bodenmais
So 14. Dez 2014, 00:18
Profil
OpenFireSource-Team
Benutzeravatar

Registriert: So 18. Nov 2012, 21:57
Beiträge: 2639
Des habe ich auch noch nicht gesehen. :O
Vielleicht kann ich das nachstellen. Das einzige was ich mir vorstellen kann ist das Windows versucht den kompletten Rechner neuzustarten. Das könnte man aber Windows austreiben (habe ich bei mir überall deaktiviert)
Grüße
Flo

_________________
Projektleitung
--------
Kein Support via PN!


So 14. Dez 2014, 08:59
Profil
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Auf das Thema antworten   [ 29 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3  Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Designed by ST Software for PTF.
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de